Krankenhausfinanzierung

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf und Beschaffung sowie angrenzenden Geschäftsbereichen.
Ziele und Inhalte Vermittlung von Grundlagenwissen zu den folgenden Themen:
• Wie funktioniert die Krankenhausfinanzierung?
• Das G-DRG-System und Zusatzentgelte
• Wie werden die Entgelte kalkuliert
• Umgang mit der DRG-Kostenmatrix
• Auswirkung der Sachkostenabwertung auf die Vergütung
• Vergütung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
• Budgetverhandlungen
• Mengensteuerung: Wirkt der neue Fixkostendegressionsabschlag?
• Werkzeuge der Qualitätsoffensive des Gesetzgebers
• Qualitätsverträge: Chancen in der Endoprothetik
• Erfahrungsaustausch und Diskussion
Referent Dr. med. Holger Bunzemeier
Dr. Bunzemeier studierte von 1996 bis 2002 Humanmedizin an der Universität Münster. Nach seinem Studium arbeitete er ab 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stabsstelle Medizincontrolling des Universitätsklinikums Münster (UKM). Von 2007 bis 2016 leitete Herr Dr. Bunzemeier den Geschäftsbereich Medizinisches Management des UKM. Im Rahmen dieser Tätigkeit war er für das operative und strategische Medizincontrolling, das Qualitäts- und Risikomanagement sowie die Beratung der Kliniken zu Prozess- und Organisationsfragen verantwortlich. Er war darüber hinaus maßgeblich an der strategischen Leistungsausrichtung und Steuerung des Leistungsportfolios des UKM beteiligt. Seit 2017 ist Herr Dr. Bunzemeier geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Roeder & Partner. Herr Dr. Bunzemeier ist Gründungsmitglied der DRG Research-Group am Universitätsklinikum Münster und dort seit 2000 beteiligt. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit wissenschaftlichen Projekten und Gutachten sowie der Beratung von Akteuren im Gesundheitswesen zur DRG-Systementwicklung und Krankenhausfinanzierung. Seit 2015 ist Herr Dr. Bunzemeier Lehrbeauftragter der Hochschule Osnabrück.
Termin 27.11.2018, Beginn: 09.00 Uhr, Ende: 16.00 Uhr
Ort Köln, Tagungshotel: Ameron Hotel Regent, Melatengürtel 15, 50933 Köln
Tln.-Gebühr Kostenfrei für Teilnehmer aus den EK-UNICO-Mitgliedshäusern
Teilnehmerzahl mind. 8 / max. 20 Personen
Anmeldefrist 27.10.2017