Einsatz von eCl@ss im universitären Einkaufs- und Controllingumfeld

Anmelden
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Beschaffung, Controlling und Medizincontrolling, die im Rahmen der strategischen Warengruppensteuerung eCl@ss einsetzen wollen: Warengruppenmanager, Stammdatenmanager, Controller, IT-Management
Ziele und Inhalte Vermittlung von Grundlagen zu eCl@ss
• Aufbau und Struktur
• Anwendungsfelder von eCl@ss als Warengruppe, zur Klassifikation bzw. zur Produktbeschreibung
• Validierung von Materialstammdaten und Prüfung der Qualität der Klassifikationsgüte
• Modelle zur Einführung von eCl@ss im Unternehmen mit Hinweisen für die Materialwirtschaft sowie Hinweisen für die eigene Einkaufsorganisation
• Vor- und Nachteile im Vergleich zu alternativen Warengruppensystemen
• Konsolidierung von Altdaten und Migrationsprozesse
• Releasemanagement und Unterstützungshinweise bei Versionswechseln
• Versorgung von klassifizierten Referenzdaten aus dem EK-UNICO-Datenpool
• Kosten
• Aktuelle Markttrends im Gesundheitswesen
Methoden • Die Inhalte werden sowohl durch kurze Vorträge als auch durch vertiefende Praxisbeispiele aus dem Erfahrungsumfeld der Standorte und der EK-UNICO durch den Referenten vermittelt
• Erfahrungsaustausch und Diskussion
Referent Frank Scherenschlich, Inhaber Class.Ing
Herr Frank Scherenschlich ist Geschäftsführer der Class.Ing Ingenieur-Partner- schaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina mit Sitz in Borchen. Seit vielen Jahren ist die Firma Class.Ing im Bereich der Klassifikations- systeme sowohl in der Darstellung, Weiterentwicklung als auch in der Software- programmierung zu Hause. Weitere Informationen unter: www.classing.de
Termin Beginn: 09.00 Uhr, Ende: 12.00 Uhr bzw. max. 3 Stunden
Ort Lokal vor Ort
Tln.-Gebühr Kostenfrei für Teilnehmer aus den EK-UNICO-Mitgliedshäusern
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Anmeldefrist Seminar kann in Absprache mit Class.Ing jederzeit stattfinden