Grundlagen des Projektmanagements – praxisnah

Zielgruppe Mitarbeiter und Führungskräfte, die Projekte verantwortlich gestalten müssen.
Ziele und Inhalte Vermittlung von praxiserprobten Projektmanagement-Grundlagen; die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Projekte strukturiert aufzusetzen und durchzuplanen unter Anwendung von PM-Methoden sowie die Zusammenarbeit von Projektteams und Leistungsaufgaben kommunikativ und zielorientiert zu gestalten.
Methoden • Theoretische Inputs verbunden mit Übungen aus der Praxis (bevorzugt aus Teilnehmerfeld)
• Grundlagen des Projektmanagements:
Erfolgsfaktoren ganzheitlichen Prokejtmanagements, Projektdefinition, Projektaufbauorganisation, Rolle Projektleiter, interne Auftraggerberrolle, Lenkungskreis
• Projektablauf / Projektlebenszyklus:
Projektinitiierung, Projektstart, Projektplanung, Projektentwicklung, Projektabschluss
• Projektplanung und Steuerung:
Auftragsklärung, Zieldefinition, Projektstrukturierung, Aufwandschätzung, Terminplanung, Phasenmodelle, Ressourcen- und Kostenplanung, Chancen und Risikoanalyse
Referent Harald Eberling
LüdersPartner GmbH
Harald Eberling blickt auf 20-jährige Erfahrungen im Projektumfeld zurück. Dabei hat er viele Jahre operativ in IT- und Organsisationsprojekten gearbeitet bzw. solche Projekte geleitet, um dann diese Erfahrungen als Projektmanagementberater, -coach und -trainer einzusetzen. Als Berater und Coach unterstützt Harald Eberling sowohl in einzelnen Projekten als auch auf Unternehmensebene und hat in verschiedenen Branchen Projektmanagement eingeführt bzw. optimiert. Als Trainer ist es ihm ein besonderes Anliegen, den Teilnehmern pragmatisches Handwerkszeug an die Hand zu geben und den Spaß an der Herausforderung der Projektarbeit zu vermitteln. Zu seinen Trainings gehören sowohl die Basiskomptenzen des Projektmanagements als auch die dazu nötigen Sozialkompetenzen wie Teamarbeit und Führen in Projekten sowie achtsamkeitsbasierte Selbstführung.
Dauer 2 Tage (Tag 1: 09:30 bis 17:30 Uhr / Tag 2: 08:30 bis 16:00 Uhr)
Termin 29. bis 30.08.2018
Ort Darmstadt, H+Hotel Darmstadt, Eschollbrücker Straße 16, 64295 Darmstadt
Tln.-Gebühr Kostenfrei für Teilnehmer aus den EK-UNICO-Mitgliedshäusern
Teilnehmerzahl max. 14 Teilnehmer
Anmeldefrist 30.07.2018