Fenster schliessen - Drucken

Die EK-UNICO GmbH – für uns das kompetente Bindeglied zwischen Forschung, Spitzenmedizin und Einkauf. Eine vertrauensvolle Partnerschaft, die uns seit 13 Jahren begleitet und auch in Zukunft Bestand hat.“

Ralf Hoffmeister
Direktor Vertrieb Deutschland
BIOTRONIK Vertriebs GmbH & Co. KG

13.07.2015

IDDG e.V. und EK-UNICO GmbH geben strategische Partnerschaft für bessere Stammdaten im Gesundheitsmarkt bekannt

Johnson & Johnson liefert ersten qualifizierten Katalog


Artikelbasisdaten spielen für jegliche Krankenhausprozesse eine grundlegende Rolle – von der Beschaffung über die KH-interne-Logistik bis zur Rückverfolgung von Medizinprodukten. Stehen die notwendigen Basisdaten zur Unterstützung diverser Prozesse nicht zur Verfügung, entstehen Lieferverzögerungen oder Fehllieferungen, die Behandlungsqualität kann beeinträchtigt werden oder es entstehen zusätzliche Kosten, die durch Standard Erlöse nicht gedeckt sind.

Auch die gesetzlichen Anforderungen über die Verordnung über die Abgabe von Medizinprodukten und zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften vom 25. Juli 2014 sieht vor, dass der Betreiber einer Einrichtung bei bestimmten implantierbaren Medizinprodukten Artikeltyp, Charge- oder Seriennummer 20 Jahre vorhalten muss. Innerhalb von drei Werktagen muss der Patient im Falle korrektiver Maßnahmen identifiziert werden können. Dafür notwendig sind einwandfreie Artikelstammdaten und Identifikationsmerkmale in der gesamten Prozesskette. Stichtag hier ist der 1. Oktober 2015.

Die bis jetzt etablierten Übertragungsformate für Katalogstammdaten können diesen Ansprüchen allein nicht gerecht werden. Es werden zwar die notwendigen Basisinformationen übertragen, jedoch prüfte bislang niemand, ob die notwendigen Dateninhalte tatsächlich vorhanden oder auch semantisch korrekt ausgeprägt sind.

Häufige Fehler in den Artikelstammdaten sind falsche Verpackungseinheiten, fehlende GTIN´s oder auch identische Artikelbeschreibungen für unterschiedliche Artikel. Ergänzende Informationen zur Klassifikation mit eCl@ss und Merkmalen wurden falsch oder gar nicht eingesetzt. Bis jetzt wurden Katalogstammdaten deutschlandweit nahezu ungeprüft in das Beschaffungsnetzwerk der Krankenhäuser eingeschleust. Es kam zu Störungen bei der Anwendung im elektronischen Austausch von Dokumenten. Eine Bewertung und Abweisung von Katalogen minderer Qualität durch Krankenhäuser und Einkaufsgemeinschaften fand nicht statt.

Zukünftig soll ein Regelwerk des IDDG dazu beitragen, Hersteller vor dem Versand von Artikelkatalogen zu unterstützen und ihre eigenen Stammdaten prüfen und qualifizieren zu lassen. Den Stammdatenverantwortlichen sowohl auf Herstellerseite als auch bei der Einkaufsgemeinschaft steht dazu ein umfangreiches Regel-Set zur Verfügung, welches auf die Stammdatenkataloge des Herstellers angewendet werden kann. Gleichzeitig hat die EK-UNICO ein erweitertes Regel-Set entwickelt, um die gängigsten technischen und semantischen Importfehler für die GHX-Plattform im Vorfeld aufzudecken und dem Hersteller Korrekturinformationen an die Hand zu geben.

Johnsons & Johnson, IDDG und EK-UNICO konnten durch eine gemeinsame Vorgehensweise sowohl die IDDG Prüfungen als auch die erweiterten UNICO Regeln auf den Gesamtkatalog der Firma J&J anwenden. Im nächsten Schritt soll dieser der EK-UNICO Gruppe via GHX zur Verfügung gestellt werden. Universitätskliniken können diese geprüften Stammdaten nun in Ihre Systeme durchladen. Gemeinsames Ziel ist es, dass Versender & Empfänger geprüfte und synchron gehaltene Stammdaten in ihren ERP Systemen haben, um die elektronischen Prozesse rund um die Themen Bestellung, Lieferung, Lieferschein, Wareneingang, Rechnung und Bezahlung fehlerfrei ausführen zu können. Die UNICO plant, das IDDG Siegel als notwendige qualifizierende Voraussetzung vom Lieferanten einzufordern, um so nachhaltig die Kernprozesse in der übergreifenden Logistik zu unterstützen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten:
EK-UNICO GmbH
André Karzauninkat, Leiter IT
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A5
48149 Münster
www.ek-unico.de

Institut für Datenmanagement und Datenvalidierung im Gesundheitswesen e.V. (IDDG e.V.)
Mühlenfeld 10
47805 Krefeld
info[at]­iddg.­de


         
Fenster schliessen - Drucken